zum Buch Zurück zur Übersicht

Alle Nähe fern Autor: André Herzberg

Verlag: Ullstein

Seitenzahl: 272 Seiten

  • Preisca. 21 €

Alle Nähe fern

Der Autor Andre Herzberg war Frontmann und Sänger der Rockband Pankow, welche in der DDR gegründet wurde. „Ich werde die Geschichte aufschreiben, damit ich weiß, wer wir sind und wie wir waren.“ Er schreibt in seinem 3. Buch „Alle Nähe fern“ über seine deutsch-jüdische Familie vom Ende des 19. Jahrhunderts bis zur heutigen Zeit. Es ist die Geschichte einer Familie über 3 Generationen, 2 Weltkriege und 2 Diktaturen.

Das Buch beginnt mit den Worten: „Ich, Jakob Zimmermann, bin die Mitte.“ und es berichtet Jacob über seinen Großvater Heinrich während der Kaiserzeit. Der Großvater steigt in die Familienfirma ein und rettet später seine Frau vor dem Holocaust. Danach wird im Buch über die Söhne Konrad, Paul und Jakob berichtet. Paul war DDR-Parteifunktionär und Jacob machte Musik. Es geht um Väter und Söhne und eine Familie. Es wird gezeigt, wie die Familie dennoch überleben konnte und wie sie ihrer Religion als Juden treu bleiben konnten.

In der Mitte des Buches schreibt Andre Herzberg in der Ich-Form und erzählt über sein Leben in der DDR, wie er aufgewachsen ist und wie er in der DDR zurechtkam bzw. zurechtkommen musste.

Der Roman wirkt wie ein nüchterner Bericht, aber das macht die Geschichte so real.


logo

Ihr habt kostenlose oder preiswerte Produkte, Angebote oder Aktionen?
Wir werben kostenlos dafür!


Ihr wollt über aktuelle Sparschwein-Angebote informiert werden?


Wenn Ihr die Seite toll findet, gebt uns bitte eine kleine Spende!
z. B.: 1 € Danke!

(Pro Spende gehen 1,2 % + 0,35 € an PayPal als Bearbeitungsgebühr.)