zum Buch Zurück zur Übersicht

Klüger als wir denken Autor: Juliane Bräuer

Verlag: Springer Spektrum

Sonstiges: Mit zweifarbigen Grafiken von Alex Chauvel.

Seitenzahl: 312 Seiten

  • Preisca. 20 €

Klüger als wir denken: Wozu Tiere fähig sind

Warum Hunde Zeichen verstehen, Papageien zählen können und Buschhäher für die Zukunft planen

Dies ist das 2. Buch von Juliane Bräuer, einer Biologin am Max-Planck-Institut in Leipzig. Das Buch basiert komplett auf der Beleuchtung diverser Studien mit Tieren, aber die Autorin bemüht sich dabei um Neutralität. Es ist ein sehr lehrreiches und anschauliches Sach-, Fach- und Unterhaltungsbuch für Jedermann und man entdeckt viel Neues.

Das Buch (Hardcover) ist in 3 Teile gegliedert.
1. Teil: Einleitung: Wie klug sind Tiere
2. Teil: Die physikalische Kognition
3. Teil: Die soziale Kognition.
Das Ganze wird mit zweifarbigen Grafiken von Alex Chauvel aufgewertet, so dass man die Versuche besser versteht. Am Ende des Buches ist ein Stichwortregister, welches beim schnellen Nachschlagen hilft.

Im Buch werden viele Fragen behandelt. Was können Tiere? Wie klug sind sie? Was können Tiere lernen? Was sind die Unterschiede zwischen Tier und Mensch? Juliane Bräuer erklärt anschaulich und sehr leicht verständlich die verschiedensten Versuchsreihen mit Tieren unterschiedlichster Arten. Es werden Tiersprachen untersucht, die Gestikulation, die Futterfindung von verstecktem Futter und die Benutzung von Werkzeug.

Es ist ein lehrreiches Buch über Verhaltensforschung. Das Buch hat mich gut unterhalten und es hat viele interessante Einblicke gewährt, auch wenn das Buch zum Ende hin etwas langatmig war. Außerdem ist das Buch sehr gut für Kinder geeignet. Das Resümee für mich war: Tiere sind oft klüger als wir denken.


logo

Ihr habt kostenlose oder preiswerte Produkte, Angebote oder Aktionen?
Wir werben kostenlos dafür!


Ihr wollt über aktuelle Sparschwein-Angebote informiert werden?


Wenn Ihr die Seite toll findet, gebt uns bitte eine kleine Spende!
z. B.: 1 € Danke!

(Pro Spende gehen 1,2 % + 0,35 € an PayPal als Bearbeitungsgebühr.)