zum Buch Zurück zur Übersicht

Passagier 23 Autor: Sebastian Fitzek

Verlag: Droemer HC

Seitenzahl: 432 Seiten

  • Preisca. 20 €

Passagier 23

Jedes Jahr verschwinden auf hoher See rund 20 Menschen spurlos von Kreuzfahrtschiffen. Noch nie kam jemand zurück. Bis jetzt …

Der Polizeipsychologe Martin Schwartz, hat vor 5 Jahren seine Frau und seinen 10jährigen Sohn auf einer Kreuzfahrt verloren. Niemand konnte sagen, was damals passiert ist, es wurde als Selbstmord verbucht. Seitdem hat Martin tiefe Depressionen und er nimmt jeden Job an, egal wie gefährlich er ist. Als verdeckter Ermittler will er nicht mehr an seinen Verlust denken. Aber dann bekommt er einen Anruf von einer seltsamen alten Dame, welche sich als Thrillerautorin bezeichnet. Sie hätte Beweise dafür, was mit seiner Familie damals passiert ist. Nie wieder wollte er auf das Schiff „Sultan of the Seas“, wo damals alles passierte, aber nun muss er. Es ist ein kleines Mädchen wiederaufgetaucht (Passagier 23), welches vor Wochen verschwunden ist. Sie hatte den Teddy von Martins Sohn im Arm. Jetzt beginnt der Horror erst richtig.

Meiner Meinung nach ist es ein sehr gutes Buch von Sebastian Fitzek. Es ist sehr spannend geschrieben und es gibt viel Action. Tolle Personen mit abartigen Abgründen und Geheimnissen fesseln einen an der Geschichte. Stück für Stück nähert man sich der Wahrheit. Man fragt sich, ob alle Fragen am Ende beantwortet werden. Am Ende des Buches kommt die Aufklärung, nur damit hat man nicht gerechnet.


logo

Ihr habt kostenlose oder preiswerte Produkte, Angebote oder Aktionen?
Wir werben kostenlos dafür!


Ihr wollt über aktuelle Sparschwein-Angebote informiert werden?


Wenn Ihr die Seite toll findet, gebt uns bitte eine kleine Spende!
z. B.: 1 € Danke!

(Pro Spende gehen 1,2 % + 0,35 € an PayPal als Bearbeitungsgebühr.)