zum Buch Zurück zur Übersicht

Autor: Arno Frank

Verlag: Tropen

Seitenzahl: 352

  • Preisca. 22 €

So, und jetzt kommst du

Der Autor Arno Frank studierte an der Lahn Kunstgeschichte und Philosophie und an der Isar absolvierte er die Deutsche Journalistenschule. Er arbeitete als Redakteur bei der „taz“ an der Spree. Er ist für „Spiegel Online“, „Die Zeit“, „Neon“, den „Fluter“ und das Gesellschaftsmagazin „Dummy“ als freier Kulturjournalist und Essayist tätig. Zurzeit lebt er als „taz“-Inlandskorrespondent in Wiesbaden am Rhein.

„So, und jetzt kommst du“ ist eine Familiengeschichte aus einer kindlichen Perspektive über 9 Jahre. Der Vater hat viele Ideen um Geld zu verdienen. Eines Tages hat er auch Erfolg bis sich herausstellt das es sich um unterschlagenes Geld handelt. Deshalb muss die Familie nun, durch Europa, vor den Behörden fliehen. Tatsächlich geht es fast zum Kollektivselbstmord, als der Vater mit seiner Frau im Beisein der Kinder im Auto den „Ausweg“, gegen einen Brückenpfeiler zu rasen diskutiert.

Diese Geschichte, so authentisch erzählt, als habe der Autor alles selbst erlebt. Es geht um einen unverbesserlichen Hochstapler, der völlig frei von Skrupeln lügt und betrügt, immer abhaut, wenn es brenzlig wird, und dabei seiner Familie Unvorstellbares zumutet. Es ist sehr spannend und interessant geschrieben, so dass keine Langeweile beim Lesen auftritt. Ich hatte es sehr schnell durchgelesen und kann es nur weiterempfehlen.


logo

Ihr habt kostenlose oder preiswerte Produkte, Angebote oder Aktionen?
Wir werben kostenlos dafür!


Ihr wollt über aktuelle Sparschwein-Angebote informiert werden?


Wenn Ihr die Seite toll findet, gebt uns bitte eine kleine Spende!
z. B.: 1 € Danke!

(Pro Spende gehen 1,2 % + 0,35 € an PayPal als Bearbeitungsgebühr.)